Schönheitsops

©schönheitsops.de

Nasenkorrektur

Schönheitsop für die Nase

Die Nasenkorrektur welche auch als Rhinoplastik bezeichnet wird zählt zu den häufigsten praktizierten Schönheitsops.
Als Mittelpunkt des Gesichts nimmt die Nase einen besonderen Platz ein und eine unpassende Form wird schnell als störend empfunden.

NasenkorrekturFür wen ist eine Nasen-Schönheitsop geeignet

Prinzipiell kann jeder der mit seiner Nase unzufrieden ist eine Verschönerung vornehmen.
Viele Leute sind mit der Form oder Größe ihrer Nase nicht zufrieden und entscheiden sich dann für eine entsprechende Schönheitsop.
Aber es gibt auch medizinische Gründe für Nasenkorrekturen. So kann eine fehlgestellte Nasenscheidewand Probleme bei der Nasenatmung verursachen

Vor der Nasenkorrektur

Vor der Operation sollten Medikamente welche Blutgerinnung beeinträchtigen (wie Aspirin) nicht eingenommen werden. Hilfreich kann das meiden von Tabak und Alkohol sein.

Ablauf einer Nasenkorrektur

Wie bei anderen Schönheitsops ist ein ausführliches Beratungsgespräch sehr wichtig um Risiken und Ablauf zu besprechen.
Nasenkorrekturen werden unter Vollnarkose (nur selten mit örtlicher Betäubung) durchgeführt und dauern meist 1 bis 3 Stunden.
Die Schönheitsoperation kann sowohl ambulant als auch stationär erfolgen. Zumeist verbringt man ein paar Tage in der Obhut des behandelnden Arztes.

Nach der Schönheitsop für die Nase

Größere Komplikationen sind sehr selten, mitunter sind aber Nachbehandlungen nötig.
Direkt nach einer Nasenoperation müssen sie mit Schmerzen und Schwellungen rechnen,  auch Nachblutungen sind möglich. Die Nasenatmung ist häufig noch beeinträchtigt.
Bei einer ambulanten Behandlung empfiehlt es sich, dass man nach der Operation abgeholt wird. Selbst darf man sich nicht ans Steuer setzen.
In der Nacht sollte dann der Kopf etwas höher liegen. Auf Sport wird man einige Wochen verzichten müssen und Brillen dürfen vorerst auch nicht getragen werden.

Kosten einer Schönheitsop für die Nase

Je nach Aufwand können für Nasenkorrekturen durchaus 4000 Euro oder mehr fällig werden.
Die Krankenkassen zahlen jedoch nur medizinisch notwendige Nasenops.

 Startseite   Brustvergrößerung   Eigenhaarverpflanzung   Facelifting   Fettabsaugung   Nasenkorrektur   Schönheitskliniken   Klinikwahl   Schönheitschirurgen   OP Vorbereitung   Nach der OP   Pro und Contra   Kontakt